Sie sind hier: Region >

Autohaus Piske unterstützt den Eurotreff 2017



Autohaus Piske unterstützt den Eurotreff 2017

von Anke Donner


Stefan Piske unterstützt auch in diesem Jahr den Eurotreff. Jörg Meder freut sich über das Engagement des Autohauses. Foto: Anke Donner
Stefan Piske unterstützt auch in diesem Jahr den Eurotreff. Jörg Meder freut sich über das Engagement des Autohauses. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Wolfenbüttel. Das Autohaus Piske unterstützt auch in diesem Jahr den Eurotreff. Inzwischen ist die Unterstützung des Autohauses eine feste Tradition. In diesem Jahr stellte der Ford-Händler drei Fahrzeuge für den Tarnsport der Chorleiter und Betreuer zur Verfügung.



"Wir unterstützen gerne Vereine und Einrichtungen aus unserer Region. Für uns als lokales Unternehmen ist das unser Engagement. Dabei wollen wir auch nicht nur Sportvereine fördern", so Inhaber Stefan Piske, der zwei Kleinbusse und ein Auto für eine Woche gestellt hat.

Jörg Meder, Generalsekretär des Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. (AMJ), freute sich über die Unterstützung. "Es ist nicht selbstverständlich, dass kulturelle Veranstaltungen unterstützt werden. Es ist ein besonderes Konzert und es ist gut zu wissen, dass es Unternehmen gibt, die dies unterstützen", so Jörg Meder.



Meder freut sich schon auf das Eröffnungskonzert am Abend in der Lindenhalle. "Ich bin ja erst kurz beim AMJ und von daher ist das heute für mich sozusagen eine Premiere. Ich bin sehr gespannt", so Meder. Rund 600 kostenlose Karten standen für das Eröffnungskonzert um 20 Uhr bereit. "Es sind noch Karten verfügbar", verrät Meder.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/eurotreff-das-chorfestival-steht-in-den-startloechern/


zum Newsfeed