Braunschweig

Autoknacker erbeutet Wertsachen


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

08.12.2017

Braunschweig. Erheblichen Sachschaden erlitt eine 39-jährige Autofahrerin nach Angaben der Polizei durch einen Einbruch in ihren Wagen, den sie am Donnerstagabend zwischen 20 und 22 Uhr auf dem Parkplatz der Musikschule am Neustadtring abgestellt hatte. Ein Täter hatte demnach eine Seitenscheibe zerstört und eine im Fußraum abgelegte Aktentasche gestohlen.


Darin befanden sich neben persönlichen Papieren und Bankkarten ihr Portemonnaie, ein Tablet, ein Handy und eine Kamera. Als die Geschädigte ihre Bankkarten sperren lassen wollte, stellte sich heraus, dass der Täter schon mehrfach, allerdings mangels PIN erfolglos, versucht hatte, Geld abzuheben.

Die Polizei weist erneut daraufhin, keine Wertsachen im Auto zu lassen, auch bei nur kurzer Abwesenheit.


zur Startseite