Braunschweig

Autoknacker hatten BMW-Fahrzeuge im Visier


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

21.10.2016

Braunschweig. Auf BMW-Fahrzeuge hatten es Autoknacker in der Nacht zum Freitag wieder einmal abgesehen. Die Besitzer mussten am Morgen, als sie losfahren wollten, feststellen, dass die Lenkräder und die Navigationseinheiten ausgebaut und entwendet worden waren.



In einem Fall war eine Seitenscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen worden, um dies dann zu öffnen. An dem anderen Wagen waren zunächst keine Einbruchspuren festzustellen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.


zur Startseite