Wolfenbüttel

Automatenknacker auf frischer Tat festgenommen


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

12.09.2016

Klein Denkte. Dank aufmerksame Anwohner, konnte die Polizei Wolfenbüttel am Sonntag in Klein Denkte zwei Automatenaufbrecher auf frischer Tat festnehmen. Die beiden 26 und 38 Jahre alten Männer waren dabei, einen Geldautomaten mithilfe eines Schweißgerätes aufzubrechen.



In ihrem Fahrzeug stellten die Beamten weitere Zigaretten und Bargeld sicher. Beides konnte einem unmittelbar zuvor in Vienenburg begangenen Automatenaufbruch zugeordnet waren. Auch eine dritte Tat, ein um 3.30 Uhr in Vahlberg versuchter Automatenaufbruch, wird den Festgenommenen angelastet. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig stellte keine Haftbefehlsanträge, da die Tatverdächtigen feste Wohnsitze im Landkreis Wolfenbüttel und im Landkreis Harz nachweisen konnten. Derzeit wird geprüft, ob die beiden für weitere Automatenaufbrüche in Wolfenbüttel oder den umliegenden Landkreisen verantwortlich sind.


zur Startseite