whatshotTopStory

Autorin und Illustrator erobern Schmidt-Terminal

von Robert Braumann


Hartmut Schäflein, Ulla Döge und Walburga Schmidt, vor der neuen Ausstelllung, Foto: Robert Braumann
Hartmut Schäflein, Ulla Döge und Walburga Schmidt, vor der neuen Ausstelllung, Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

09.08.2016




Wolfenbüttel. Ulla Döge und Hartmut Schäflein haben sich in Schöppenstedt kennen und schätzen gelernt. Die Autorin und der Illustrator haben sich zusammengetan und gestalten Kinderbücher. Zudem beschäftigt sich Schäflein mit Linolschnitt-Drucken. 

Im Schmidt-Terminal werden die beiden am Freitag den 12. August ihre gemeinsame Ausstellung eröffnen. Dabei wird es um 16 Uhr eine Veranstaltung für Kinder geben. Döge liest aus ihren Kinderbüchern. Um 18 Uhr geht es dann weiter mit der Vernissage, dann stellt die Autorin in einer Lesung ihre Lyrik vor. Schäflein hat die Werke mit niedlichen Zeichnungen illustriert.Die Kinderbücher haben nur eine geringe Auflage, da sich kein Verlag fand. "Da haben wir uns zusammengesetzt und es einfach gemacht. Es ist leider unglaublich schwierig einen Verlag zu finden, aber so habe ich immer neue schöne Geschichten für meine Enkel" berichtet Döge. Zudem können die Werke des Künstlers im Terminal bewundert werden. Im Mittelpunkt seiner Ausstellung stehen in Wolfenbüttel die Holzschnitt- und Linolschnitte-Drucke. Beide haben sich die Kunst als Hobby ausgesucht. Walburga Schmidt, Reisebüro Schmidt, freute sich, dass man die Döge und Schäflein für die Ausstellung habe gewinnen können. Mit den Lesungen habe man einen tollen Aspekt bei dieser Veranstaltung. Zu sehen sind die Werke vom 12. August bis zum 5. September.




zur Startseite