Sie sind hier: Region >

Autos in Wilsche und Winkel beschädigt



Gifhorn

Autos in Wilsche und Winkel beschädigt


Die Polizei sucht Zeugen. Symbolbild: Anke Donner
Die Polizei sucht Zeugen. Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Zu einer ganzen Reihe von Sachbeschädigungen an geparkten Autos kam es in den vergangenen Tagen in den Gifhorner Ortsteilen Wilsche und Winkel. Hierbei wurden Reifen zerstochen und der Lack an den Fahrzeugen zerkratzt. Bislang gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter.



In der Nacht vom 3. auf den 4. Juli wurden auf dem Gelände des Campingplatzes Waldesruh in Wilsche an insgesamt sechs abgestellten Autos die Reifen zerstochen.

Am 7. Juli zwischen 13.45 Uhr und 15.30 Uhr wurde ein Pkw am Mittelweg in Winkel in ähnlicher Weise beschädigt, ebenso ein Auto in der Nacht zum 10. Juli am Mühlenriedeweg, ebenfalls im Ortsteil Winkel.


Auch am 10. Juli, allerdings nachmittags zwischen 14 Uhr und 17 Uhr, zerkratzten bislang unbekannte Täter den Lack an einem geparkten Auto in der Ludwig-Kratz-Straße im östlichen Gifhorner Stadtgebiet.

Die Polizei bittet zu den genannten Fällen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05371/9800. Verdächtige Personen, die um Autos herumschleichen, sollten darüber hinaus unverzüglich der Polizei mitgeteilt werden.


zur Startseite