Sie sind hier: Region >

Autostadt: Rückgang der Besucherzahlen und Auslieferungen



Wolfsburg

Autostadt: Rückgang der Besucherzahlen und Auslieferungen

von Magdalena Sydow


Die Besucherzahlen der Autostadt 2016 liegen unter denen des Vorjahres. Symbolbild: Magdalena Sydow
Die Besucherzahlen der Autostadt 2016 liegen unter denen des Vorjahres. Symbolbild: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Die Autostadt in Wolfsburg hatte im letzten Jahr insgesamt 2,2 Millionen Besucher. Damit blieb das Ergebnis hinter dem "Rekordjahr" 2015 mit insgesamt 2,42 Millionen Gästen.



Trotzdem zieht die Autostadt eine positive Bilanz. Das Jahr 2015 sei von den Festwochen zum 15. Geburtstag der Autostadt geprägt gewesen, wird die Situation in der Pressemitteilung erklärt. Die Autostadt vermeldet zudem, dass die Fahrzeugauslieferungen von 168.514 in 2015, auf 152.065 Neuwagenauslieferungen zurückgegangen sei. "Der Rückgang geht einher mit der Entwicklung im deutschen Markt, so dass die Autostadt ihren hohen Gesamtmarktanteil von 27,3 Prozent (Vorjahr 28 Prozent) aller in Deutschland an Kunden übergebenen Volkswagen Pkw konstant gehalten hat", schreibt die Autostadt in ihrer Pressemitteilung.

Trotz Einsparungen im Budget zeigt sich die Autostadt mit dem letzten Jahr zufrieden. Autostadt Geschäftsführer Otto F. Wachs äußert sich dazu: "Das Jahr 2016 war mit 2,2 Millionen Gästen ein gutes Jahr, denn wir haben trotz 20 Prozent Budgeteinsparungen innerhalb unserer publikumsstarken Events, ein Top-Ergebnis erreicht".


zur Startseite