Sie sind hier: Region >

Autoteile während der Osterfeiertage entwendet



Braunschweig

Autoteile während der Osterfeiertage entwendet


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Auf Scheinwerfer von fünf Autos hatten es unbekannte Täter während der Osterfeiertage abgesehen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Die 34-jährige Mitarbeiterin eines Autohandels an der Wolfenbütteler Straße meldete sich Dienstagvormittag bei der Polizei.



Am Donnerstag beim Verlassen des Geschäftes zum Feierabend war keinem der Mitarbeiter etwas Besonderes an den ausgestellten Fahrzeugen aufgefallen. Bei dem Rundgang einer 20-jährigen Angestellten am späten Dienstagmorgen bemerkte diese dann fünf beschädigte neuwertige Autos. Unbekannte hatten die Ostertage genutzt, um an den Fahrzeugen die Seitenscheiben aufzuhebeln. Nachdem sie so die Motorhauben öffnen konnten, entfernten die Täter gewaltsam weitere Teile. Im Anschluss wurden die jeweiligen Scheinwerfer der betroffenen Fahrzeuge fachgerecht abmontiert und entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ungefähr 40.000 Euro.


zum Newsfeed