Sie sind hier: Region >

AWO-Pflegeheim Vechelde: 43 Corona-Fälle in der Einrichtung.



Peine

AWO-Pflegeheim Vechelde: 43 Corona-Fälle in der Einrichtung.

30 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 13 Beschäftigte sind betroffen. Drei Bewohner befinden sich im Krankenhaus.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

Vechelde. Im AWO-Wohn- und Pflegeheim Vechelde wurde am Donnerstag dieser Woche eine zweite Reihentestung aller Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchgeführt. Das Ergebnis laut einer Pressemitteilung der AWO: Insgesamt sind 30 Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Hinzu kommen 13 Beschäftigte. Drei von der Infektion betroffene Bewohner befinden sich im Krankenhaus.



Die betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner kommen aus verschiedenen Wohnbereichen. Bereits im ersten Reihentest zu Beginn der Woche wurde bei 19 Bewohnern und bei zwölf Mitarbeitenden eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Die Ergebnisse der zweite Testreihe wurden am Freitagabend mitgeteilt und es wurde bei weiteren elf Bewohnern und bei einer Mitarbeiterin die Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Die Einrichtung steht weiterhin unter Quarantäne.


zur Startseite