whatshotTopStory

AWO-Wohn- und Pflegeheim Vechelde ist coronafrei

Ab Montag sind wieder Besuche möglich.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.12.2020

Vechelde. Mit Stand vom 28. Dezember gibt es im AWO-Wohn- und Pflegeheim Vechelde keine auf Corona positiv getesteten Bewohnerinnen und Bewohner mehr. Dies hat das Gesundheitsamt des Landkreises Peine dem Pflegeheim am heutigen Mittwoch mitgeteilt. Ab Montag dürfen die Bewohnerinnen und Bewohner wieder Besuch empfangen. Das berichtet der AWO-Bezirksverband Braunschweig in einer Pressemitteilung.



Voraussetzung für einen Besuch ist eine Terminvereinbarung und die Vorlage eines aktuellen negativen Coronatests oder die Durchführung eines Corona-Schnelltests in der Einrichtung. Dies wird zu festgelegten Zeiten für Besucherinnen und Besucher angeboten.

Gute Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt


In den letzten vier Wochen hatten sich zahlreiche Seniorinnen und Senioren und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Einrichtung mit dem Coronavirus infiziert und waren zum Teil schwer erkrankt oder sind mit dem Virus verstorben (regionalHeute.de berichtete). Für die Bewohner der Einrichtung und für die Mitarbeitenden habe die Situation zu einer besonderen Belastung und zu zahlreichen großen Herausforderungen geführt, so die AWO. Allen Beteiligten gelte hier ein besonderer Dank. Die gute Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt und dem Krisenstab des Landkreises Peine habe sich positiv auf die Bewältigung der massiven Herausforderungen ausgewirkt. "Die positive Nachricht des Gesundheitsamtes, dass aktuell keiner der Bewohner positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist mit großer Erleichterung aufgenommen worden", betont die AWO.


zur Startseite