Sie sind hier: Region >

B 241 - 133 statt 70 gefahren



Goslar

B 241 - 133 statt 70 gefahren


Rekordwert von 133 km/h bei erlaubten 70 km/h. Foto: Polizei Goslar
Rekordwert von 133 km/h bei erlaubten 70 km/h. Foto: Polizei Goslar Foto: Polizei Goslar

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Clausthal-Zellerfeld. Die Beamten des Polizeikommissariats Oberharz überwachten am Montag in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr die gefahrenen Geschwindigkeiten auf der Bundesstraße 241 von Osterode in Richtung Clausthal-Zellerfeld.



Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier, zwischen Heiligenstock und der Ortschaft Buntenbock, 70 km/h. In dem genannten Zeitraum waren insgesamt sechs Kraftfahrer zu schnell unterwegs. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer erreichte dabei den traurigen Rekord mit einer Geschwindigkeit von 133 km/h. Auf ihn kommen zwei Punkte, ein Monat Fahrverbot und eine empfindliche Geldstrafe zu.




zur Startseite