whatshotTopStory

B 244: Vollsperrung bei Hankensbüttel ab 4. Oktober


Zehn Tage Vollsperrung auf der B 244. Symbolfoto: Kai Baltzer
Zehn Tage Vollsperrung auf der B 244. Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

01.10.2017

Hankensbüttel. Für die Herstellung einer Querungshilfe im Zuge des Radwegneubaus am östlichen Ortsausgang von Hankensbüttel muss die B 244 östlich der Wege „Bohlendamm" und „Wiethorngärten" ab Mittwoch, 4. Oktober, für die Dauer von etwa zehn Tagen voll gesperrt werden. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.



Die Umleitung beginnt für den Durchgangsverkehr aus Wittingen in Richtung Hankensbüttel beim Otterzentrum auf der K 123 und führt weiter auf der K 122 zur B 244. Der Verkehr aus Richtung Dedelstorf der über Hankensbüttel hinaus nach Wittingen möchte, verlässt die B 244 beim Abzweig zur K 122 und fährt weiter auf der K 123 bis zur B 244 am Otterzentrum. Der gesamte Radwegbau soll bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer und Anwohner um Verständnis.


zur Startseite