Sie sind hier: Region >

B 27 zwischen Bad Lauterberg und Braunlage ab Montag gesperrt



B 27 zwischen Bad Lauterberg und Braunlage ab Montag gesperrt

Grund sind Baumfällarbeiten.

Die B27 bei Bad Lauterberg muss gesperrt werden.
Die B27 bei Bad Lauterberg muss gesperrt werden. Foto: Jens Oehmigen.

Bad Lauterberg. Die Nationalparkverwaltung Harz führt in der Zeit von 28. Juni bis 2. Juli Verkehrssicherungsarbeiten entlang der B 27 im Bereich der Odertalsperre durch. Entgegen der ersten Einschätzung stellt sich jetzt die notwendige Arbeit so umfangreich dar, dass sie nur mit einer Vollsperrung zu bewältigen ist.



Daher müssen die Verkehrsteilnehmer der ausgeschilderten Umleitung der B 27 folgen, das heißt von Bad Lauterberg kommend kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Sankt Andreasberg, Sonnenberg, Oderteich und anschließend Richtung Braunlage fahren und umgekehrt. Von Braunlage bis zur Odertaler Sägemühle ist die Straße frei. Von Bad Lauterberg kommend bis zur Staumauer der Odertalsperre ist der Verkehr für Anlieger frei.

Aufgrund der Trockenheit der letzten Jahre sind Bäume abgestorben bzw. so stark geschädigt, dass sie auf die Straße zu fallen drohen und die Kraftfahrer gefährden könnten. Daher müssen diese Bäume entnommen werden. Dazu werden Spezialmaschinen eingesetzt, die auf der Straße stehen und die Bäume fällen.



Die Nationalparkverwaltung Harz bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


zum Newsfeed