Sie sind hier: Region >

B 444: Behinderungen bei Peine wegen Brückenarbeiten



Peine

B 444: Behinderungen bei Peine wegen Brückenarbeiten


Die Bauarbeiten sollen am Montag beginnen. Symbolfoto: Anke Donner
Die Bauarbeiten sollen am Montag beginnen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Peine. Auf der Bundesstraße 444 bei Peine müssen sich Verkehrsteilnehmer zwischen den Anschlussstellen Madamenweg und Werderstraße in den nächsten Wochen auf Behinderungen einstellen. Grund sind Instandsetzungsarbeiten an den Mittelkappen von vier Brückenbauwerken. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Wolfenbüttel hin.



Wie die Behörde hierzu weiter mitteilte, werden hierzu die Überholfahrstreifen in beiden Fahrtrichtungen ab Montag, 31. Juli, gesperrt. Vorbereitende Arbeiten hierfür beginnen bereits am 28. Juli.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 177.000 Euro und werden vom Bund getragen. Die Bauarbeiten sollen bis voraussichtlich Ende September andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.


zur Startseite