whatshotTopStory

B4: Letzte Phase des Brückenneubaus bei Gifhorn hat begonnen


Symbolbild: Kai Baltzer.
Symbolbild: Kai Baltzer. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

24.11.2016

Gifhorn. Die Arbeiten zum Brückenneubau im Zuge der Bundesstraße 4 bei Gifhorn gehen dem Ende entgegen. Gestern hat die letzte Bauphase begonnen, teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Die Landesbehörde strebt die Freigabe noch vor Weihnachten an.


In der letzten Bauphase werde der Verkehr von der Richtungsfahrbahn Lüneburg auf die jetzt fertiggestellte Richtungsfahrbahn Braunschweig umgelegt, um Restarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Lüneburg zu ermöglichen. Der Verkehr werde weiterhin einstreifig je Fahrtrichtung geführt. Nach Abschluss dieser Arbeiten will die Landesbehörde die Bundesstraße 4 im Brückenbereich noch vor Weihnachten wieder vollständig für den Verkehr freigeben. Witterungsbedingte Verzögerungen seien allerdings möglich. Die Arbeiten zum Abbruch und Neubau der Brücke über die Celler Straße hatten im September 2014 begonnen.


zur Startseite