whatshotTopStory

B4-Neubau: Verkehrsbehörde prüft immer noch Einwendungen

von Frederick Becker


 Symbolfoto: Christoph Böttcher
Symbolfoto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

26.02.2018

Gifhorn. Die Vorbereitungen für die Baumaßnahmen an der B4 zwischen Gifhorn und Braunschweig, nämlich die Schaffung von Ortsumgehungen für Röttgesbüttel, Meine und Ausbüttel sind noch in der Bearbeitung.



Momentan läuft nach wie vor das Planfeststellungsverfahren, Einwendungen und Stellungnahmen seitens der Bevölkerung werden derzeit noch bearbeitet. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel auf Anfrage von regionalHeute.de mit.

Sobald Erwiderungen auf sämtliche Einwendungen formuliert wurden, kommt die Planfeststellungsbehörde ins Spiel. Es ist noch nicht klar, ob es zu einem Erörterungstermin kommen wird.

Hier lesen Sie dazu mehr:


https://regionalgifhorn.de/ortsumgehung-b4-einwende-werden-geprueft/


zur Startseite