whatshotTopStory

Bad Harzburg: Umwelteinsatz für die Feuerwehr im Hopfengarten


Die Feuerwehr beim Spezialeinsatz. Fotos: Feuerwehr Bad Harzburg
Die Feuerwehr beim Spezialeinsatz. Fotos: Feuerwehr Bad Harzburg Foto: Feuerwehr Bad Harzburg

Artikel teilen per:

02.11.2017

Bad Harzburg. Am gestrigen Mitwochnachmittag, um 16.13 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bündheim-Schlewecke von der Leitstelle zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. Im Hopfengarten hatte ein auswärtiger LKW-Fahrer beim Ladevorgang mit einem Anhänge-Gabelstapler, aufgrund eines technischen Defektes, Hydrauliköl verloren.



Die auf Ölschadenunfälle spezialisierte Bündheimer Wehr sicherte nach Eintreffen an der Einsatzstelle den Gefahrenbereich und verhinderte eine weitere Ausbreitung mittels Ölbindemittel und Auffangwannen. Schwieriger gestaltete sich anschließend die Bergung des Gabelstaplers, da dieser durch den Hydrauliköl-Verlust nicht mehr fahrbereit war. Hier wurde von der Polizei Bad Harzburg ein örtliches Abschleppunternehmen zur Unterstützung nachgefordert, welche den Stapler zur weiteren Behebung des Defektes mitnahm, so Feuerwehrsprecher Florian Karlstedt.

Während der gesamten Dauer des Feuerwehreinsatzes blieb die Straße Hopfengarten für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
Die Bündheimer Ölwehr war mit einem Führungsfahrzeug, den beiden Gerätewagen sowie insgesamt 13 Feuerwehrleuten bis gegen 18 Uhr vor Ort.

[image=560182 size-full aligncenter] [image=560183 aligncenter]


zur Startseite