Sie sind hier: Region >

Badetwete gesperrt



Badetwete gesperrt

Die sei eine Sicherheitsmaßnahme der Stadt, um einen Böschungsabtrag zu verhindern.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Braunschweig. Wie die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung berichtet, ist die Badetwete, Fuß-und Radfahrverbindung von der Wolfenbütteler Straße in den Bürgerpark, vom Fachbereich Bauordnung und Zentrale Vergabestelle gestern kurzfristig gesperrt worden. Grund ist, dass Wasser in die Grube eines anliegenden Bauvorhabens (Badetwete 1/2) gelaufen ist und sich dadurch die Gefahr eines weiteren Böschungsabtrags unmittelbar an der Badetwete ergeben hat.



Daher bleibt der Verbindungsweg bis auf Weiteres aus Sicherheitsgründen gesperrt. Mit dem Bauträger sind Auflagen besprochen, insbesondere muss die Erdwand zur Straße abgeflacht oder der Keller des Neubaus hergestellt werden. Die Verwaltung geht von einer Sperrung von drei bis vier Wochen aus, es wird allerdings versucht, vorher eine Fußwegverbindung wieder zu ermöglichen.


zum Newsfeed