Helmstedt

Sturmschäden: Bäume können nicht erhalten werden


Auch diese Platane am Südertor-Parkplatz wird gefällt. Foto: Stadt Helmstedt
Auch diese Platane am Südertor-Parkplatz wird gefällt. Foto: Stadt Helmstedt

Artikel teilen per:

08.12.2017

Helmstedt. Verschiedene Fällungen im Stadtgebiet stehen an. Die Schäden des Sturmtiefes Xavier im Oktober haben teilweise starke Schäden an Bäumen im Stadtgebiet hinterlassen, so dass ein Erhalt der Bäume mit Blick auf die Absicherung von Gefahrenquellen nicht zu verantworten ist.


„Wir werden deshalb mit Baumfällungen auf dem Elzweg, der Leuckartstraße dem Südertor und verschiedenen anderen Straßen im Stadtgebiet in der kommenden Woche beginnen“ erklärt der städtische Gartenmeister Guido Kuschenek. Insgesamt sind es fünfzehn Bäume, die wegen der entstandenen Sturmschäden gefällt werden müssen. Einige sollen später durch neue Bäume ersetzt werden.


zur Startseite