whatshotTopStory

Bald gilt Tempo 100 in Wolfenbüttel

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

25.09.2014


Wolfenbüttel. Mit "Highspeed" durch Wolfenbüttel. Zumindest für Internetbenutzer wird diese Geschwindigkeit bald im gesamten Stadtgebiet möglich sein. Die Stadtwerke sind mit dem Breitbandausbau (WolfenbüttelHeute.de berichtete) im Zeitrahmen und der technische Partner mr.net startet ab jetzt die Vermarktung von "WFCity.Net".

Im Rahmen eines Pressegespräches wurde zudem mitgeteilt, dass WFCity.Net den Zuschlag erhalten hat, das Stadtgebiet mittels Vectoringtechnologie zu versorgen. Damit kann die bisher vorgesehene Geschwindigkeit von 50 Mbit/s sogar verdoppelt werden. In ganz Wolfenbüttel gilt im Internet dann sogar Tempo 100 im Download. Der Upload kann mit maximal 40 Mbit/s angeboten werden.

Die Stadtwerke investieren rund 3,4 Millionen Euro in das Projekt Breitbandausbau. Als einer der ersten Anbieter in Deutschland haben sie den Zuschlag für Vectoring erhalten. Insgesamt 18.000 Haushalte können am Ende mit schnellem Internet versorgt werden. Die ersten Haushalte sollen Anfang Januar aufgeschaltet werden. Gleichzeitig baue man auch am Glasfasernetz weiter. Die Baugebiete an der Salzdahlumer Straße und an der Okertalsiedlung werden mittels dieser Technik erschlossen.

Bis dahin wird, wie der vorläufige Stadtwerke-Geschäftsführer Matthias Tramp erklärte, noch fleißig an den technischen Voraussetzungen gearbeitet. Derzeit wird das Leitungsnetz in Wolfenbüttel verlegt, werden die Kabelverzweiger aufgestellt. Bereits am 7. Oktober werden die Ersten an das Telekom-Netz (Grundversorger) angeschlossen.

Erster Stadtrat Knut Foraita lobte das schnelle Handeln der Politik in Sachen Breitbandausbau. Hier habe man Weitsicht bewiesen. Für Wolfenbüttel sei schnelles Internet ein wichtiger Standortfaktor. Innerhalb weniger Monate sei das Projekt beschlossen, geplant und umgesetzt worden.

Am 14. Oktober soll in der Lindenhalle um 18 Uhr im Raum Kenosha eine Informationsveranstaltung zum Thema Breitband stattfinden. Dann wollen die Stadtwerke gemeinsam mit mr.net Fragen interessierter Bürger beantworten.

Die buchbaren Pakete von WFCity.Net sind schon im Internet auf www.wfcity.net zu finden. Für Fragen und Bestellungen ist auch eine extra Rufnummer geschaltet worden: 05331/7039703.


zur Startseite