whatshotTopStory

Bandcontest „Local Heroes“: Vorentscheid im Jugendzentrum B58


Der Vorentscheid für den „Local Heroes“-Bandcontest findet am Samstag, 21. April, für die Regionen Braunschweig, Wolfsburg, Helmstedt und Gifhorn im Jugendzentrum B58 statt. Symbolfoto: Archiv
Der Vorentscheid für den „Local Heroes“-Bandcontest findet am Samstag, 21. April, für die Regionen Braunschweig, Wolfsburg, Helmstedt und Gifhorn im Jugendzentrum B58 statt. Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

16.04.2018

Braunschweig. Der Vorentscheid für den „Local Heroes“-Bandcontest findet am Samstag, 21. April, für die Regionen Braunschweig, Wolfsburg, Helmstedt und Gifhorn im Jugendzentrum B58, Bültenweg 58, in Braunschweig statt. Der Einlass ist um 18 Uhr, teilt die Stadt Braunschweig mit.



Die erste Band spiele um 19 Uhr. Die Reihenfolge der Bands werde am Abend vorher ausgelost. Eine fachkundige Jury entscheide gemeinsam mit dem Publikum, welche Band weiterkomme.

Dem Publikum werde eine Mischung aus „Singer/Songwriter“, „Electro-Pop“ und „Metal“ präsentiert. Die Bands „Tape“, „Latiana“, „Ruven Dru“, „Kitokaya“, „After the Rain“ und „Dusty Darren Band“ hätten sich für den Vorentscheid qualifiziert. Zweck dieses Contests sei es, gute Auftrittsmöglichkeiten für Nachwuchsbands zu schaffen und die Bands in ihrer Heimatregion und darüber hinaus bekannt zu machen und zu fördern. Die ersten beiden Siegerbands des Abends reisten weiter nach Hannover und würden dort beim Halbfinale am 22. September antreten. Bei weiterem Erfolg gehe es dann ins Landesfinale bis hin zum Bundesentscheid.


zur Startseite