Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Barber Angels geben Obdachlosen ihr Gesicht zurück



Braunschweig

Barber Angels geben Obdachlosen ihr Gesicht zurück

von Alexander Panknin


Diese Frau ist überrascht nach ihrer Verwandlung. Mit ihrer Aktion geben die Barber Angels Bedürftigen ein bisschen ihrer Würde zurück. Fotos: Rudolf Karliczek
Diese Frau ist überrascht nach ihrer Verwandlung. Mit ihrer Aktion geben die Barber Angels Bedürftigen ein bisschen ihrer Würde zurück. Fotos: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am Sonntag kamen die Barber Angels zum Hauptbahnhof nach Braunschweig. Dabei handelt es sich um einen Rocker-Club, der Obdachlosen und Bedürftigen kostenlos die Haare schneidet. Von 13 bis 16 Uhr gaben die Friseure den Menschen ihr Gesicht zurück.



Wer sind die Barber Angels?


Die Barber Angels Brotherhood ist eine Vereinigung von Friseuren aus ganz Deutschland. Im November 2016 gegründet, sind sie deutschlandweit im Einsatz, um Obdachlosen und bedürftigen Menschen durch kostenlose Haar- und Bartschnitte ein gepflegteres Aussehen und damit etwas Selbstwertgefühl zurückzugeben. Die Philosophie des „Clubs der Friseure“ ist es, Kollegen und auch andere Branchen zu animieren, mit den jeweils eigenen Möglichkeiten einmal im Monat ebenfalls Gutes für die Menschen im eigenen Land zu tun.


 Sie sollen ein Stück Selbstwertgefühl zurückbekommen. Kostenlose Haarschnitte und Stylings für Bedürftige.
Sie sollen ein Stück Selbstwertgefühl zurückbekommen. Kostenlose Haarschnitte und Stylings für Bedürftige. Foto:



Sie wollen wachrütteln und Berührungsängste abbauen. In „Rockerkluft“ sind die Stylisten in ganz Deutschland unterwegs, in sozialen Einrichtung ebenso wie auf der Straße. Durch das besondere Outfit kommen Berührungsängste der bedürftigen Menschen kaum auf, erklärtePressesprecherin Gaby Günther gegenüber regionalHeute.de - „Dieses Outfit nimmt den Menschen Hemmungen, die durch eine 'normale' Salonkleidung eventuell aufkommen würde.“ Die Barber Angels planen ein deutschlandweites Netz aufzubauen, um den Menschen regelmäßig und überall helfen zu können, damit sie nachhaltig eine Hilfe bekommen.

Rocker-Friseure inBraunschweig


 Melanie Casavecchia
Melanie Casavecchia Foto: Rudolf Karliczek




Nach Braunschweig kam die Brotherhood auf Einladung der Bahnhofsmission. Insgesamt 400 Frisier-Gutscheine wurden im Vorfeld von derMission und der Tafel verteilt. Melanie Casavecchia von den Barber Angels erklärt ihre Motivation:

"Wir sind Friseure, wir können kein Geldspenden, dafür haben wir selber zu wenig. Aber wir können mit unserem Handwerk einfach was Gutes tun."

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Dafür sammelte die Vereinigung zuvor Spenden von Kunden und unterstützenden Firmen. Es gab leckere Burger vom Grill, natürlich ebenfalls kostenlos.

 Das Verwöhnprogramm deckte nicht nur das Styling ab. Auch leckeres Essen erhielten die Gäste der Barber Angels. Der ambitionierte KochRalf Richter beteiligte sich an den Spenden und Stand selbst
Das Verwöhnprogramm deckte nicht nur das Styling ab. Auch leckeres Essen erhielten die Gäste der Barber Angels. Der ambitionierte KochRalf Richter beteiligte sich an den Spenden und Stand selbst "am Herd". Foto:


Die Barber Angels in Aktion


[ngg_images source="galleries" container_ids="2356" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]

Nicht zum ersten Mal in der Region


https://regionalsalzgitter.de/engel-mit-foehn-und-schere/


zur Startseite