Sie sind hier: Region >

Basketball Löwinnen treffen Samstag auf Hurricanes



Braunschweig

Basketball Löwinnen treffen Samstag auf Hurricanes

Die Löwinnen reisen dafür nach Rotenburg. Die Verantwortlichen bei den Hurricanes arbeiten an der Umsetzung eines Livestreams.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zum nächsten Spiel der Saison reisen die Braunschweiger Löwinnen zur BG 89 AVIDES Hurricanes nach Rotenburg. Tipp-Off ist am kommenden Samstag um 16:30 Uhr in Rotenburg. Aufgrund der immer noch anhaltenden Corona- Pandemie findet die Partie ohne Zuschauer statt. Die Verantwortlichen bei den Hurricanes arbeiten an der Umsetzung eines Livestreams. Dies teilt Eintracht Braunschweig LionPride in einer Pressemitteilung mit.



In dieser Begegnung komme es zu einem Wiedersehen mit Leonie Rosemeyer, die über mehrere Spielzeiten die Basketballschuhe für Teams aus der hiesigen Region schnürte und natürlich den Löwinnen und deren Fans bestens bekannt sei. Fünf Begegnungen habe das Team von Head-Coach Christian Greve in dieser Saison absolvieren können. Zu Beginn unterlagen die Hurricanes mit 91:76 in einem „Geisterspiel“ bei den Tigers der TG Neuss. Greve habe eine schwache Defense seiner Schützlinge für die Niederlage verantwortlich gemacht. Das Spiel gegen die Capitol Bascats Düsseldorf ging, trotz erheblicher personeller Ausfälle, mit einem 78:72 an die Hurricanes. Leonie Rosemeyer habe Verantwortung übernommen und erzielte satte 19 Punkte. Mit 5 Dreiern, bei 6 Versuchen, spielte sie sich förmlich in einen Dreierrausch. Das Spiel bei den Bender Baskets Grünberg ging knapp mit 77:75 verloren. Wie bereits auch im Spiel gegen Neuss zeigten sich die Spielerinnen der Greve-Truppe richtig stark im Rebound-Spiel. Die Partie gegen die Rheinland Lions ging deutlich mit 84:49 verloren. Am vergangenen Sonntag unterlagen die Hurricanes dem BBZ Opladen in eigener Hall mit 61:71. Für die Braunschweiger Löwinnen sei es erst die vierte Begegnung in dieser „Corona-Saison“.

Am vergangenen Samstag gastierte die Steinwerth-Truppe bei den Rheinland- Lions. Das Duell der Löwinnen sei erwartungsgemäß klar mit 83:60 an die Gastgeberinnen vom Rhein ausgegangen. Da sich das Löwenrudel inzwischen seit zehn Tagen wieder im Teamtraining befinde, bleibe abzuwarten, wie sich dieser Umstand auf das Spiel der Blau-Gelben auswirke.


zur Startseite