Goslar

Batnight im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg


Im Nationalparkhaus dreht sich alles um die Fledermaus. Foto: Karl-Heinz Bickmeier
Im Nationalparkhaus dreht sich alles um die Fledermaus. Foto: Karl-Heinz Bickmeier

Artikel teilen per:

24.08.2017

Sankt Andreasberg. Am Samstag, den 26. August findet von 14 Uhr bis 17 Uhr im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg ein Familiennachmittag anlässlich der 21. Internationalen Fledermausnacht statt. In einer Bastelecke können Fledermäuse gebastelt werden, frische Waffeln werden gebacken und bei der Tombola gibt es Preise zu gewinnen.



Um 19.30 Uhr beginnt der einführende Vortrag über Fledermäuse mit der direkt anschließenden Fledermausexkursion. Dabei werden die „heimlichen Jäger der Nacht“ beobachtet und es kann ihren Ultraschall-Rufen mit dem Bat-Detektor gelauscht werden. Für die Exkursion werden Gebühren in Höhe von 4 Euro für Kinder, 6 Euro für Erwachsene und 14 Euro für Familien erhoben. Es wird empfohlen, eine Taschenlampe dabei zu haben. Anmeldung für die Exkursion unter 05582/923074. Der Eintritt für den Familiennachmittag ist frei, so Thomas Appel, der Leiter des Nationalparkhauses Sankt Andreasberg.











zur Startseite