whatshotTopStory

Bauarbeiten an Seewegachse beginnen noch im Juni

Die Seewegachse in Lebenstedt soll erneuert werden. Die Bauarbeiten dafür sollen Ende diesen Monats beginnen.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

23.06.2020

Salzgitter. Wie die Stadt Salzgitter in einer Pressemitteilung informiert, sollen die Arbeiten zur weiteren Umgestaltung der Seewegachse in Lebenstedt in der letzten Juniwoche beginnen. Demnach soll zunächst der Übergang auf der nördlichen Seite der Neißestraße bearbeitet werden. Dabei könne es zu Einschränkungen für Fußgänger und den Autoverkehr kommen.


Fußgänger könnten diesen Bereich während der Bauarbeiten nur eingeschränkt nutzen. Auch Autofahrer müssten auf der Neißestraße mit Verkehrseinschränkungen rechnen. Umleitungen für Fußgänger seien in den jeweiligen Bereichen ausgewiesen.

Nach den Arbeiten auf der nördlichen Seite der Neißestraße würde ab dem 29. Juni die Arbeiten bis zur Kita Wilhelm-Kunze-Ring fortgesetzt. Die Arbeiten sollen demnach bis zum 7. September andauern. Für die Bauarbeiten würden im gesamten Baustellenbereich zur Absicherung Bauzäune aufgestellt. Außerem seien auch hier Umleitungen ausgeschildert.

Der dritte und letzte Bauabschnitt des Projekts soll laut Stadt voraussichtlich ab dem 17. September bis zum 3. Dezember von der Kita Wilhelm-Kunze-Ring in Richtung Stadtbibliothek. Die Stadt weist außerdem darauf hin, dass die Arbeiten wetterabhängig sind und es deshalb zu Verzögerungen kommen kann.


zur Startseite