Sie sind hier: Region >

Bauarbeiten gehen voran: Dresdener Ring wird aufgewertet



Wolfsburg

Bauarbeiten gehen voran: Dresdener Ring wird aufgewertet

Wie die Stadt Wolfsburg berichtet, erfolgt in der laufenden Woche die Asphaltierung der nördlichen Fahrbahn.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Weiter voran geht die Aufwertung des Dresdener Rings in Wolfsburg und der dortigen Querung. Wie die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung berichtet, wurde die Südseite als erster von insgesamt fünf Bauabschnitten am Dresdener Ring bereits Ende Juni fertiggestellt. Aktuell erfolgt in der laufenden Woche die Asphaltierung der nördlichen Fahrbahn. Dort waren zuvor sämtliche Borde und Gossen gesetzt worden. Als nächster Schritt werden die Pflasterarbeiten in der nördlichen Nebenanlage in den kommenden Wochen abgeschlossen.



Anschließend erfolgt die Herstellung der Freianlagen in den beiden Dreiecksflächen im Norden und Süden des Dresdener Rings einschließlich der dort vorgesehenen Wegeverbindungen. Ganz zum Schluss wird die Tunneloberfläche saniert und der Tunnel neu gestaltet.
Das Gesamtprojekt liegt hervorragend im Zeitplan. Allerdings werden bis zur Freigabe des Zebrastreifens am Dresdener Ring aus logistischen Gründen noch einige Wochen vergehen. Die Stadt wird zu gegebener Zeit über alle Verkehrsfreigaben gesondert berichten.


zum Newsfeed