Sie sind hier: Region >

Baubeginn am Montag: Busbahnhof Ringelheim wird barrierefrei



Salzgitter

Baubeginn am Montag: Busbahnhof Ringelheim wird barrierefrei


Am Montag beginnen die Bauarbeiten in Ringelheim. Symbolfoto: Archiv/Kai Baltzer
Am Montag beginnen die Bauarbeiten in Ringelheim. Symbolfoto: Archiv/Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Ringelheim. Die Stadt Salzgitter teilt mit, das am Montag, 2. Juli, mit der Grunderneuerung des Busbahnhofes Ringelheim zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs begonnen wird. Die Bauarbeiten umfassen das gesamte Bahnhofsvorgelände. Die vorhandene baumbestandene Grünfläche bleibt von den Umbauarbeiten weitestgehend unberührt .



Die Umbauarbeiten beinhalten neben der Verlegung des Bushaltepunktes und der Ausgestaltung als barrierefreie Haltestellenanlage den Neubau einer Bike-und-Ride-Anlage (Fahrradabstellanlage), die Neupflasterung der gesamten Ausbauflächen sowie die Schaffung von zwölf Park-und-Ride-Parkplätzen und einem Behindertenparkplatz. Zusätzlich zu den benannten Maßnahmen wird eine öffentliche WC-Kompaktanlage errichtet.

Diese Maßnahmen werden von der Landesgesellschaft Niedersachsen mbh (LNVG) gefördert und durch den Fachdienst Tiefbau und Verkehr der Stadt Salzgitter umgesetzt.

Parkflächen gesperrt


Zur Durchführung der Bauarbeiten wird der gesamte Baubereich für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Die dort befindlichen Parkflächen stehen nicht mehr zur Verfügung und der Bushaltepunkt entfällt an dieser Stelle.

Eine gekennzeichnete Ersatzhaltestelle wird vor dem Baustellenbereich eingerichtet, eine Fahrplanänderung findet nicht statt. Der Zugang zu den Gleisen wird durchgängig aufrechterhalten.

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 29. September abgeschlossen sein.


zur Startseite