Braunschweig

Baugebiet Stöckheim-Süd: Sieben Bäume werden gefällt


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay (Public Domain)

Artikel teilen per:

08.02.2018

Braunschweig. Am 13. Februar starten die vorbereitenden Arbeiten für die Erschließung des Baugebietes Stöckheim-Süd. Um mit den Kanalbauarbeiten beginnen zu können, müssen zunächst sieben Bäume entlang der Leiferdestraße gefällt sowie Hecken und Sträucher gerodet werden. Voraussichtlich ab 15. Februar erfolgen dann die Kanalbauarbeiten.


Das teilt die Stadtentwässerung Braunschweig GmbH mit.

Für das neue Baugebiet Stöckheim-Süd ist eine umfangreiche Grünplanung vorgesehen, zudem werden entlang des Feldweges Wilhelm-Bornstedt-Weg, der an das Baugebiet angrenzt, Ersatzpflanzungen vorgenommen.


zur Startseite