whatshotTopStory

Baumaßnahme: Wertstoffstation musste vorübergehend aufgelöst werden

Nach Abschluss der Maßnahmen wird es wieder eine Möglichkeit zur Entsorgung von Wertstoffen geben, so die ALBA Braunschweig GmbH.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: ALBA Group

Artikel teilen per:

28.07.2020

Braunschweig. Wegen einer städtischen Baumaßnahme musste in der letzten Woche die Wertstoffstation in der Blumenstraße / Ecke Cyriaksring vorübergehend aufgelöst werden. Die Station wird nach Abschluss der Baumaßnahme auf einer neu befestigten Fläche wieder errichtet. Dies berichtet die ALBA Braunschweig GmbH.


„Für die Übergangsphase können Wertstoffe wie Pappe, Papier, Glas und Altkleider auf dem ALBA-Wertstoffhof in der Frankfurter Straße 251 abgegeben werden“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH. „Wie lange die Baumaßnahmen noch andauern werden, ist noch nicht bekannt. Wir danken den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern daher bereits jetzt für ihre Geduld und ihr Verständnis.“

Der Wertstoffhof in der Frankfurter Straße 251 ist zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar:

Montag: 11:00 bis 20:00 Uhr

Dienstag bis Freitag: 9:00 bis 16:45 Uhr.

Weitere Auskünfte rund um die Abfallentsorgung in Braunschweig erhalten die Braunschweiger Bürgerinnen und Bürger unter www.alba-bs.de oder unter der Service-Hotline 8862-0.


zur Startseite