Sie sind hier: Region >

Baumfällarbeiten: Behinderungen an der K 58



Gifhorn

Baumfällarbeiten: Behinderungen an der K 58


Darstellung: Forstamt Wolfenbüttel
Darstellung: Forstamt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Gifhorn. An der K 58 zwischen den Orten Eickhorst und Vordorf finden ab dem heutigen Mittwoch Verkehrssicherungsmaßnahmen durch. Dazu muss die Straße mit einer Ampelanlage während der Fällungsarbeiten immer mal wieder kurzzeitig gesperrt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 18. August abgeschlossen sein.



"Die Maßnahme dient der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer", so Förster Michael Cordes, der als Leiter des Försterei Barnbruch die Arbeiten koordiniert." Etliche Bäume sind in den Straßenraum hineingewachsen, einige Eschen sind am Triebsterben erkrankt und müssen ebenfalls entfernt werden."

Zugleich entsteht so mittelfristig ein stufig aufgebauter Waldrand, was auch ökologisch Vorteile mit sich bringt und die Gefahr von schweren Unfällen senkt. Die Maßnahme ist mit der Straßenmeisterei abgestimmt.


zur Startseite