Sie sind hier: Region >

Baumfällungen auf Grundstücken für künftige Flüchtlingsunterkünfte



Braunschweig

Baumfällungen auf Grundstücken für künftige Flüchtlingsunterkünfte


Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Derzeit werden auf einigen der Grundstücke, die als dezentrale Flüchtlingsunterkünfte vorgesehen sind, Bäume als Bauvorbereitung gefällt: Auf der östlichen Hälfte des Grundstücks Mendelssohnstraße rund 40 Bäume, am Biberweg etwa 20, an der Glogaustraße in Melverode 17 und an der Frankfurter Straße etwa 5.

Die Arbeiten werden bis zum 29. Februar erledigt. Dies geschieht mit Blick auf die Brut- und Setzzeit.


zur Startseite