Sie sind hier: Region >

Baumfällungen: Wallgraben soll saniert werden



Wolfenbüttel

Baumfällungen: Wallgraben soll saniert werden

von Robert Braumann


Symbolfoto: Archiv/ Braumann
Symbolfoto: Archiv/ Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Der Wallgraben befindet sich in einem schlechten Zustand. Aufgrund des mangelnden Zuflusses mit Frischwasser, handelt es sich nahezu um ein stehendes Gewässer, welches eine starke modernde Geruchsentwicklung aufweist.



Die Geruchsentwicklung werde von den Anwohnern in der näheren Umgebung als erhebliche Belästigung empfunden, heißt es von Seiten der Verwaltung. Der Zustand des Gewässers mache eine Sanierung dringend erforderlich. Zur Sanierung des Gewässers führe man mehrere Maßnahmen durch. Neben der vorrangigen Installation eines geregelten Frischwasserzuflusses über eine Brunnenanlage, soll weniger Laub in das Gewässer fallen. Deshalb sollen in einem ersten Schritt nun drei Bäume gefällt werden, die schräg zum Wasser wachsen. Die Kosten liegen bei rund 2500 Euro. Dem Ausschuss für Bau, Stadtentwicklung und Umwelt, wird dies in seiner nächsten Sitzung als Kenntnisnahme mitgeteilt.


zur Startseite