Wolfenbüttel

BeachDays 2018: Anmeldungen ab sofort möglich


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

17.05.2018

Wolfenbüttel. Am Wochenende 16. und 17. Juni veranstaltet die Stadt Wolfenbüttel das diesjährige Top-10-Turnier des Nord-West-Deutschen Volleyballverbandes auf der Beachanlage am Landeshuter Platz und läutet damit die BeachDays 2018 ein. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Wolfenbüttel hervor.



Ab 18. Juni beginnen die „öffentlichen Spiele“ – Anmeldungen dazu sind seit 15. Mai möglich. Der Montag, 18. Juni, steht im Zeichen des Beachvolleyballs. Vormittags haben Schulmannschaften der Klassenstufen 8 und 9 den Sand für sich und am Nachmittag findet ab 15.30 Uhr erstmalig ein Firmen-Freizeit-Ostfalia-Cup im 4er-Mixed statt. Der Firmen- und Freizeit-Cup wird in diesem Jahr mit dem Hochschul-Cup gekoppelt, sodass einige Startplätze den Studierenden der Region vorbehalten sind (Anmeldung für Studierende unter: https://www.hochschulsport.ostfalia.de/angebote/aktueller_zeitraum/_BeachDays-WF.html).

Auch Beachsoccer begeisterte in den Vorjahren - und soll 2018 auch nicht fehlen. So bekommen am Dienstag, dem 19. Juni, vormittags die Schulen mit einem Soccer-Turnier für die Klassenstufe 6 und anschließend die Girls bis Klasse 10 die Gelegenheit, einen Schulsieger unter sich auszuspielen. Am Nachmittag sind alle E-Jugendmannschaften der Region aufgefordert, den Stadtmeister der Beachsaison 2018 unter sich zu ermitteln. Anmeldung: http://www.mtv-wolfenbuettel.de/de/veranstaltungen/beachdays/turniere/.


zur Startseite