Braunschweig

"Before the Flood" - Dokumentation im Haus der Wissenschaft


Im Haus der Wissenschaft wird am Dienstag die Klimaschutzdokumentation
 "Before the Flood" von und mit Leonardo DiCaprio gezeigt. Foto: Thorsten Raedlein/Archiv
Im Haus der Wissenschaft wird am Dienstag die Klimaschutzdokumentation "Before the Flood" von und mit Leonardo DiCaprio gezeigt. Foto: Thorsten Raedlein/Archiv Foto: Thorsten Raedlein/Archiv

Artikel teilen per:

10.05.2017

Braunschweig. Mit der Klimaschutz-Dokumentation "Before the Flood" (2016) zeigen Leonardo DiCaprio und Fisher Stevens, was derzeit auf dem Planeten Erde schiefläuft. Am 16. Mai wird die Filmdokumentation im Haus der Wissenschaft in deutscher Fassung auf großer Leinwand gezeigt.



Auf der Suche nach Ursachen für den Klimawandel trifft Leonardo DiCaprio Menschen wie Barack Obama oder Papst Franziskus. Stetiges Wachstum, globale Erderwärmung, Armut und Hunger sind nur einige der Themen, die im Film aufgegriffen werden. Einzigartige Naturaufnahmen führen vor Augen, warum Klimaschutz wichtiger denn je ist. Schließlich geht es nicht nur um den Erhalt der Natur, sondern in letzter Konsequenz auch um den Fortbestand der Menschheit. Sylke Freudenthal, Beauftragte für nachhaltige Entwicklung bei Veolia Deutschland, und der Klimaschutzmanager der Stadt Braunschweig, Matthias Hots, diskutieren vor dem Film gemeinsam mit dem Publikum unter anderem darüber, wie wir auf gesellschaftlicher Ebene dem rasanten Klimawandel begegnen können, welche Rolle Unternehmen in diesem Zusammenhang zukommt und was jeder Einzelne zum Klimaschutz beitragen kann. Los geht es am Dienstag um 18 Uhr im Haus der Wissenschaft, Raum Weitblick (fünftes Obergeschoss), Pockelsstraße 11. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und zur Veranstaltung finden Sie unter:
www.hausderwissenschaft.org/energiecafe und www.hausderwissenschaft.org/hdw/veranstaltungen/170516_Energiecafe_Before_the_Flood.html


zur Startseite