Sie sind hier: Region >

Begegnungskonzert in der St. Petrus-Kirche



Wolfenbüttel

Begegnungskonzert in der St. Petrus-Kirche


der Jugend- und Studentenchor Luscinia wird in der St.Petrus Kirche auftreten. Foto: Anke Donner
der Jugend- und Studentenchor Luscinia wird in der St.Petrus Kirche auftreten. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Vom 7. bis 10. Dezember wird der international bekannte Jugend- und Studentenchor Luscinia aus Opawa/Ostrawa (Tschechien) unter der Leitung von Jiri Slovík wieder in unserer Region zu Gast sein.



Neu ist in diesem Jahr, dass der Chor gleich am Ankunftstag um 16 Uhr ein Begegnungskonzert für Geflüchtete und Deutsche in der St. Petrus Kirche in Wolfenbüttel anbietet. Frank Schulz vom MGV Dorstadt, der den Besuch des Chores in Wolfenbüttel organisiert, kam mit der Idee auf Viola Bischoff von der Stadt Wolfenbüttel und die Leitungsgruppe zu. Matthias Eggers. Pfarrer in St. Petrus, war sofort bereit, die Kirche und den Saal im Roncallihaus hierfür zur Verfügung zu stellen. Dort organisiert das Team des Willkommenscafés im Anschluss an das Konzert eine adventliche Kaffeestunde, bei der Geflüchtete, die Mitglieder des Chores und interessierte Besucher miteinander ins Gespräch kommen können.

Das Konzert findet am Mittwoch, den 7. Dezember um 16 Uhr in der Kirche statt. Einlass ist ab 15.45 Uhr. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben.


zur Startseite