Sie sind hier: Region >

Behörden-Staffelmarathon um den Ölpersee



Braunschweig

Behörden-Staffelmarathon um den Ölpersee


Rund 110 Staffeln nehmen in diesem Jahr am Behörden-Staffelmarathon rund um den Ölpersee teil. Foto: Robert Braumann
Rund 110 Staffeln nehmen in diesem Jahr am Behörden-Staffelmarathon rund um den Ölpersee teil. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. 110 Staffeln von Behörden, Einrichtungen und Institutionen aus der Region Braunschweig mit 800 Sportlerinnen und Sportlern absolvieren unter der Schirmherrschaft von Polizeipräsident Michael Pientka in diesem Jahr den 15. Behörden-Staffelmarathon rund um den Ölpersee. Der Startschuss fällt am 8. Juni, um 15.30 Uhr im Stadion des SV Schwarzer Berg.

Neben der Suche nach den besten Läuferteams ist die Förderung einer guten, regionsweiten Zusammenarbeit der teilnehmenden Behörden Ziel des gemeinsamen Laufs, heißt es in einem Bericht der Polizei. Mit viel Motivation trainieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das ganze Jahr über, um sich auf das Ereignis vorzubereiten. "Ich unterstütze diesen Staffelmarathon sehr gerne, da neben dem sportlichen, fairen Wettstreit stets ein gutes Miteinander im Vordergrund dieser Traditionsveranstaltung steht. Beides sind wichtige Ziele, die in einem ganzheitlichen Gesundheitsmanagement und in einer guten Organisationskultur ihren Platz haben", erklärt Michael Pientka.

Das Organisationsteam


Das Organisationsteam wird vom Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) - Regionaldirektion Braunschweig und Wolfsburg, der Straßenbauverwaltung sowie der Polizei Braunschweig gestellt.

Sechs Kilometer Strecke


Der Startschuss für die sechs Kilometer lange Einzelstrecke, die jedes Mitglied der sieben-köpfigen Mix-Staffeln laufen muss, fällt am 8. Juni, um 15.30 Uhr im Stadion des SV Schwarzer Berg, Maulbeerweg 6 in Braunschweig. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Mannschaften anzufeuern.


zur Startseite