Sie sind hier: Region >

Beim Fahrradklau gestört - Polizei sucht Zeugen



Goslar

Beim Fahrradklau gestört - Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

St. Andreasberg. Am Dienstagabend, 18 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters in die auf einem Trainingsgelände befindliche Fahrradwerkstatt in der Straße Sonnenhang ein und wollten dann insgesamt drei Fahrräder abtransportieren.



Durch einen aufmerksamen Zeugen wurden sie dabei gestört und konnten unerkannt entkommen.

Die beiden Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:


Erste Person:
Circa 30 bis 35 Jahre alt, circa 175 bis 180 cm groß, hagere Gestalt, dünne Beine, bekleidet mit einer kurzen hellen Hose (keine Shorts), grünem Kapuzenpullover und hellen Turnschuhen.

Zweite Person:

Ebenfalls circa 175 bis 180 cm groß, kurze dunkelblonde Haare, kräftige Figur, bekleidet mit einer kurzen hellen Hose, einem weißen T-Shirt mit farblicher Absetzung an den Ärmeln, einem hellen Tuch, das er über Mund und Nase gezogen hatte, und hellen Turnschuhen.

Bei der Tat entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich der Straße Sonnenhang bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite