Sie sind hier: Region >

Beim Überholen gerammt



Helmstedt

Beim Überholen gerammt


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Querenhorst. Am Sonntagabend wurde ein 43 Jahre alter Daimler-Fahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 244 zwischen Querenhorst und Sisbeck schwerverletzt.

Den Ermittlungen nach war der 43-Jährige in Richtung Sisbeck unterwegs, als er gegen 19:45 Uhr ausscherte um zwei vorausfahrende Fahrzeuge zu überholen. Als er in gleicher Höhe mit einem 33-jährigen VW Golf-Fahrer aus Wolfsburg befand, scherte dieser plötzlich ebenfalls aus, um seinerseits den vorausfahrenden Fahrer zu überholen. Hierbei stieß der Golf-Fahrer mit dem Daimler-Fahrer seitlich zusammen. Nach dem Anstoß brachte der 33-Jährige sein Fahrzeug wieder unter Kontrolle, während der 43-Jährige von der Fahrbahn schleuderte und auf der Beifahrerseite zum Liegen kam. Rettungssanitäter brachten den Schwerverletzten ins Helmstedter Klinikum. Der Daimler war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von 4.900 Euro.


zur Startseite