Wolfenbüttel

Beim Unterschriften sammeln Geld gestohlen

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Marc Angerstein)

Artikel teilen per:

14.08.2014


Schöppenstedt. Am Mittwochvormittag wurde im Steinweg in Schöppenstedt ein 72-jähriger Mann von zwei unbekannten Frauen angesprochen, die angeblich Unterschriften für einen guten Zweck sammeln würden. Anschließend forderten sie das spätere Opfer auf, einen Ausweis vorzuzeigen, da sie angeblich die Unterschrift überprüfen müssten. Bei dieser Gelegenheit stahlen sie 50 Euro aus der Geldbörse des Opfers, was aber erst später auffiel. Die beiden unbekannten Frauen hatten sich da bereits entfernt. Eine Täterin konnte folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 170 cm groß, schwarze Haare, gepflegtes Erscheinungsbild, offensichtlich schwanger, bekleidet mit grauem Pullover und roter Jacke. Zur zweiten Täterin liegt keine Beschreibung vor. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331 / 933-0.


zur Startseite