Wolfenbüttel

Bella Italia - Italienfreizeit der Stadtjugendpflege


Plakat: Stadt Wolfenbüttel
Plakat: Stadt Wolfenbüttel Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

05.04.2018

Wolfenbüttel. "Ein unvergesslicher Italienurlaub, Lust auf Sonne und Pool? Dann ist die Italienfreizeit der Stadtjugendpflege genau das Richtige!", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Wolfenbüttel. Die Fahrt findet in diesem Jahr vom 20. Juli bis zum 4. August statt.


Mit dem Reisebus geht es in die Toskana nach Moiana in der Region Umbrien. Mitfahren können 32 Teilnehmer im Alter von 13 bis 17 Jahren. Vor Ort gibt es ideale Möglichkeiten für einen Urlaub voller Spaß, Action und Entspannung. Die Unterkunft ist ein ehemaliges Pfarrgebäude auf einem riesigen Gelände, mit 2 bis 4-Bettzimmern und der hauseigene Swimmingpool lädt geradezu zum Sprung ins kühle Nass ein. Wer es nicht so mit dem Wasser hat, kann auf der Wiese sonnenbaden, sich im Schatten erholen, Tischtennis, Fußball oder Volleyball spielen oder Kreativangebote wahrnehmen.

Ob Shoppingtour oder Kulturaktion, das wird von der Gruppe gemeinsam entschieden und so werden Ausflüge, z.B. zu einem Aquädukt, den naheliegenden Katakomben oder einem größeren Ort geplant. Den Einkauf und das Essen meistert die Gruppe selber und auch die anfallenden Aufgaben eines gemeinsamen Miteinanders. Die Kosten betragen 490 Euro für alle aus Wolfenbüttel und 520 Euro für alle aus anderen Orten. Die Anmeldung ist in der Stadtjugendpflege, Rosenwall 1 in Wolfenbüttel oder per Mail über jugendpflege@wolfenbuettel.de möglich.


zur Startseite