Sie sind hier: Region >

Benefiz-Golfturnier: Bürgerstiftung spielt über 3.000 Euro ein



Salzgitter

Benefiz-Golfturnier: Bürgerstiftung spielt über 3.000 Euro ein


Für den guten Zweck macht das Golfen noch mehr Spaß. Foto: Veranstalter
Für den guten Zweck macht das Golfen noch mehr Spaß. Foto: Veranstalter Foto: Veranstalter

Artikel teilen per:

Salzgitter/Liebenburg. Anfang Juli fand das 14. Benefiz-Golfturnier der Bürgerstiftung Salzgitter auf dem Gelände des Golf Clubs Salzgitter / Liebenburg e.V. statt. Mit 50 Teilnehmern wurde auf der beliebten Veranstaltung ein „Vierer mit Auswahldrive“ nach Stableford über 18 beziehungsweise neun Löcher gespielt.



Und es wurde fleißig gespendet: "3.245 Euro haben wir an diesem Tag zusammen bekommen," freut sich Hans-Rolf Schima, Vorsitzender der Bürgerstiftung Salzgitter. "Und wir hatten keine Ausgaben. Der Clubvorstand hat uns freundlicherweise den Platz unentgeltlich zur Verfügung gestellt, da wir als Bürgerstiftung gemeinnützig agieren und für den guten Zweck spielen." So kann der volle Betrag über die Stiftung in gemeinnützige Projekte in Salzgitter fließen. Einige Benefiz-Golfer haben sich nach der Begrüßung durch die Turnierleitung spontan für ein Gruppenfoto aufgestellt. Insgesamt konnte an diesem Tag ein Spendenbetrag von 3.245 Euro erzielt werden.

Und die nächsten Veranstaltungen stehen schon vor der Tür - so geht es weiter:





20. August: 11. Stiftungslauf am Salzgittersee 

27. August: 10. Stadtfrühstück auf Schloss Salder, Special Guests: Bali Kino 

14. September: 11. Aktionstag "Brücken bauen" - Unternehmen engagieren sich

17. September: 6. Natur bewegt- Wanderung am Reihersee


Kontaktdaten: 
Bürgerstiftung Salzgitter (i.Hs. der Sparkasse in Salzgitter-Bad), Klesmerplatz 1, 38259 Salzgitter, Telefon: 05121 - 8718800


zur Startseite