Sie sind hier: Region >

Benefizkonzert mit "Open Voices" für wohnungslose Menschen



Braunschweig

Benefizkonzert mit "Open Voices" für wohnungslose Menschen


Singen für wohnungslose Menschen: Open Voices veranstalten am kommenden Sonntag ein Benefizkonzert. Foto: Open Voices
Singen für wohnungslose Menschen: Open Voices veranstalten am kommenden Sonntag ein Benefizkonzert. Foto: Open Voices

Artikel teilen per:

Braunschweig. Der Acappella-Chor „Open Voices“ unter der Leitung von Michael Grosse wird am Sonntag, 25. September, ab 17 Uhr ein Benefizkonzert in der St. Katharinen-Kirche in Braunschweig veranstalten.



„Open Voices“ möchte mit Ihrem Konzert obdachlose Menschen und in Armut lebende Menschen in Braunschweig unterstützen. Das Konzert findet im Rahmen des 30-jährigen Bestehens des Tagestreffs Iglu und der Ambulanten Wohnungsnotfallhilfe Braunschweig statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Open Voices a cappella




Die Open Voices sind ein A-cappella-Chor aus Braunschweig. Unter der Leitung von Michael Grosse singen etwa 20 Sängerinnen und Sänger ein Programm von temperamentvollen Rhythmen und meditativen Gesängen, beschwingten Gesangssätzen und anspruchsvoller Mehrstimmigkeit. Die Auswahl der 3- bis 7-stimmigen Stücke reicht von den King’s Singers bis zu den Beatles, von der amerikanischen Westküste (Crosby, Stills & Nash, James Taylor) bis zu ungeraden Rhythmen vom Balkan, von Nord-Norwegen bis Süd-Afrika. Auch das Publikum darf gelegentlich mitwirken.

Mit Spenden helfen



Nicht nur über ihre Teilnahme am Benefizkonzert, sondern auch über eine direkte Spende kann Menschen in akuten Notlagen, die den Tagestreff Iglu und die Ambulante Hilfe in Braunschweig aufsuchen, geholfen werden. Die Daten zum Spendenkonto der Stiftung lauten wie folgt: Spendenkonto Stiftung Wohnen und Beraten, IBAN: DE88 2695 1311 0161 1761 28, BIC: NOLADE21GFW, Verwendungszweck: DWB Tagestreff IGLU Nothilfen



zur Startseite