whatshotTopStory

Berauschter Hotelgast attackiert Polizei: 33-Jähriger in Spezialklinik untergebracht

Der 33-Jährige hatte in seinem berauschten Zustand andere Hotelgäste beleidigt, bedroht und bei Eintreffen der Polizei auch diese attackiert

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

08.02.2020

Goslar. In der Nacht zu Samstag um 2:45 Uhr meldete eine Bedienstete eines Hotels in der Clausthaler Straße in Goslar, dass ein alkoholisierter Gast Einrichtungsgegenstände des Hotels beschädigen sowie andere Gäste beleidigen und bedrohen solle. Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurden auch diese von dem 33-jährigen Hamburger attackiert, sodass der Randalierer in Gewahrsam genommen und der Polizeidienststelle zugeführt wurde. Bei einer Inaugenscheinnahme seines Hotelzimmers wurden zudem Betäubungsmittel aufgefunden. Dies berichtet die Polizei.


Aufgrund der erheblichen Ausfallerscheinungen, hervorgerufen durch Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum, wurde der Mann nach Begutachtung durch den sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreises Goslar bis zur Ausnüchterung in einer Spezialklinik untergebracht.


zur Startseite