Sie sind hier: Region >

Berliner Kissen zur Verkehrsberuhigung in Westerbeck montiert



Gifhorn

Berliner Kissen zur Verkehrsberuhigung in Westerbeck montiert

Das Material wurde so gewählt, dass es schallschluckend ist.

Das Berliner Kissen soll zur Verkehrsberuhigung beitragen.
Das Berliner Kissen soll zur Verkehrsberuhigung beitragen. Foto: B.I.G.-Sassenburg

Artikel teilen per:

Westerbeck. Im Mühlenweg in Westerbeck wurde das erste sogenannte "Berliner Kissen" zur Verkehrsberuhigung montiert. Anwohner hatten sich eine Verkehrsberuhigung, insbesondere für einfahrende Fahrzeuge von der Hauptstraße, gewünscht. Dies teilt die Bürger Interessen Gemeinschaft Sassenburg (B.I.G.) in einer Pressemitteilung mit.



Die Breite des Kissens sei extra so gewählt worden, dass Radfahrer, Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen die Erhöhung nicht überfahren müssen. Ferner sei das Material so gewählt, dass dieses schallschluckend sei.

Nach den ersten Tagen könne bereits ein positives Zwischenfazit gezogen werden, so die B.I.G. abschließend.


zur Startseite