Sie sind hier: Region >

Bernhard Brink überraschte Bürger in Detmerode



Wolfsburg

Bernhard Brink überraschte Bürger in Detmerode


Bernhard Brink blieb sogar bis zum Fußballspiel. Foto:Ralf Mühlisch
Bernhard Brink blieb sogar bis zum Fußballspiel. Foto:Ralf Mühlisch

Artikel teilen per:

Detmerode. Nach seinem überwältigen Auftritt zur 80-Jahr-Feier in Wolfsburg überraschte zur großen Freude der in ganz Deutschland bekannte Schlagersänger sowie Fernseh- und Radiomoderator Bernhard Brink die anwesenden Gäste im Detmeroder Dudelsack, berichtet Ralf Mühlisch, Ortsbürgermeister in Detmerode.



Angetan und geehrt fühlte sich auch Ortsbürgermeister Ralf Mühlisch über den spontanen Besuch. "Eingefädelt haben alles", so Mühlisch, "die wohl treuesten Fans in ganz Norddeutschland, nämlich Markus von Palubicki und sein Bruder Martin." Brink sah sich das WM-Achtelfinale an, gab zahlreiche Autogramme und führte viele Gespräche. Nach etlichen Stunden fuhr Brink unter dem Applaus der Gäste Richtung Heimat, nach Berlin.


zur Startseite