whatshotTopStory

Bescherung unter Corona-Bedingungen: Nikolaus beschenkt Kinder

Die Kinder haben Tüten mit unter anderem Äpfeln, Mandarinen, Nüssen und Orangen erhalten.

Die Kinder konnten sich schon jetzt über eine Bescherung freuen.
Die Kinder konnten sich schon jetzt über eine Bescherung freuen. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

22.12.2020

Salzgitter. Die Weihnachtsaktion der TAG Wohnen fand in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen vor der Tür der Jumpers Salzgitter statt. Dort war ein Gabentisch mit den Kinderpräsenten aufgebaut, wie die TAG Wohnen berichtet. Zwei Familien hätten stellvertretend für alle Familien im Quartier ihre Tüten erhalten. Die restlichen 145 Tüten würden im Laufe der Woche von den Jumpers im Quartier verteilt werden, wie Markus Gruner von den Jumpers mitteilt.



In den Tüten konnten die Kinder Äpfel, Nüsse, Mandarinen, Orangen, ein Lese-Malbuch, einen kindgerechten Mund-Nasenschutz aus waschbarem Stoff und Leuchtaufkleber für Ranzen oder Rucksäcke finden. „Wichtig ist uns, dass hier nicht einfach etwas ausfällt, weil Corona die Abwicklung eventuell verkomplizieren könnte“, so Claudius Oleszak, TAG-Chef in Salzgitter. „Wir wollten etwas für die Kinder tun, die in unserem Stadtbezirk rund um den Neuen Mühlenweg wohnen. Die Kinder leiden schon seit Wochen darunter, die Einrichtung nicht mehr in der von ihnen gewohnten Form besuchen zu können und unbeschwert ihre Freunde treffen zu können“, so Gruner aus leidvoller Erfahrung in Corona-Zeiten.

In den letzten Jahren konnte die TAG Wohnen in Salzgitter regelmäßig bis zu 350 Kinder aus finanziell nicht so gut gestellten Familien bescheren. Ungefähr 120 Kinder würden von Jumpers im Quartier Lebenstedt VI betreut.


zur Startseite