Sie sind hier: Region >

Krankenhausbesucher können sich im Helios Klinikum Gifhorn testen lassen



Gifhorn

Besucher können sich im Helios Klinikum auf Corona testen lassen

Ab morgen bietet das Helios-Klinikum Schnelltests für Besucher an.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Gifhorn. Ab dem morgigen Dienstag können sich Besucherinnen und Besucher des Helios Klinikums Gifhorn kostenlos per Antigen-Schnelltest auf eine akute Corona-Infektion testen lassen. Das Abstrich-Ergebnis liegt nach rund 15 Minuten vor. Dies teilt Helios in einer Pressemitteilung mit.



Seit vergangener Woche gelte im Helios Klinikum Gifhorn die 1-1-1-Regel – das heißt ein Besucher dürfe einen Patienten an einem Tag für eine Stunde besuchen. Um das Klinikum betreten zu dürfen, müssten Besucher jedoch einen bestätigten Nachweis über einen negativen Antigen- oder PCR- Test, einen Nachweis über eine vollständige Genesung oder Impfung gegen COVID-19 vorlegen. Ab dem 1. Juni könnten Antigen-Schnelltests auch im Eingangsbereich der Klinik kostenfrei unter der Woche von 7:30 bis 16 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr durchgeführt werden.

Eine Testpflicht bestehe nur für Besucher, Entbindungsbegleiter und ambulante Patienten, die nicht genesen oder geimpft sind. Vor dem Betreten des Krankenhauses müssten Besucherinnen und Besucher einen Fragebogen zur Kontaktdatenerfassung ausfüllen, den sie an der Rezeption erhalten oder bereits zuhause ausfüllen können. Das Dokument stehe online unter www.helios- gesundheit.de/gifhorn zur Verfügung. Darüber hinaus biete das Helios Klinikum Gifhorn Besuchern die Möglichkeit, sich vor Ort digital via QR-Code mit ihrem Smartphone zu registrieren. Ein Plakat mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung finden sie im Eingangsbereich des Krankenhauses.


zur Startseite