Sie sind hier: Region >

Besucher von Abi-Party in Panik - Mindestens 3 Verletzte



Braunschweig

Besucher von Abi-Party in Panik - Mindestens 3 Verletzte


Symbolfoto: Marc Angerstein
Symbolfoto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

Braunschweig. Wegen panikartiger Szenen beim Zugang zu einer Diskothek an der Broitzemer Straße wurde am vergangenen Samstagabend, gegen 23 Uhr, die Polizei zu Hilfe gerufen. Mehrere Streifenwagen und Rettungswagen der Feuerwehr mit Notärzten waren im Einsatz. Mindestens drei Personen wurden leicht verletzt.



Aufgrund der Einlasskontrollen hatte sich auf der Straße eine Menschenmenge von mehreren Hundert Personen gebildet. Als die hinten
stehenden ungeduldig zu drängen begannen, wurden einige Besucher gegen ein Metalltor gedrückt und gerieten in Panik. Nach Rücksprache der Polizei mit dem Veranstalter und dem Sicherheitsdienst wurden die Zugänge vorübergehend ohne Kontrollen geöffnet, so dass sich die Lage entspannte.


zur Startseite