Sie sind hier: Region >

Besuchsverbot für Neuerkerode: Haus Emmaus unter Quarantäne



Besuchsverbot für Neuerkerode: Haus Emmaus unter Quarantäne

Das Besuchsverbot gilt bis zum 16. November.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Rudolf Karliczek

Neuerkerode. Nachdem bei Neuerkeröder Bewohnern eine Infektion mit SARS-CoV-2 festgestellt wurde, hat das Gesundheitsamt Wolfenbüttel bis zum 16. November 2020 für den Standort Neuerkerode ein Besuchsverbot verhängt. Dies berichtet die Evangelische Stiftung Neuerkerode am Montag in einer Pressemitteilung.



Weiter teilte die Evangelische Stiftung Neuerkerode mit, dass das Haus Emmaus ab sofort unter Quarantäne stehe. Angehörige, die Besuche im Zeitraum bis zum 16. November 2020 vereinbart haben, sollen umgehend telefonisch von der Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH informiert werden. Für alle weiteren Fragen würden die jeweils zuständigen Wohnbereichsleitungen zur Verfügung stehen.


zum Newsfeed