Sie sind hier: Region >

Betriebsratswahl bei Egger Kunststoffe in Gifhorn



Gifhorn

Betriebsratswahl bei Egger Kunststoffe in Gifhorn


Der wiedergewählte IG Metall-Betriebsrat und Betriebsratsvorsitzende Dirk Schilling. Foto: IG Metall Wolfsburg
Der wiedergewählte IG Metall-Betriebsrat und Betriebsratsvorsitzende Dirk Schilling. Foto: IG Metall Wolfsburg Foto: IG Metall Wolfsburg

Artikel teilen per:

Gifhorn. Die Beschäftigten von Egger Kunststoffe GmbH & Co. KG haben am 1. und 2. März einen neuen Betriebsrat gewählt. Dies geht aus einer Pressemitteilung der IG Metall Wolfsburg hervor.



Von den 337 wahlberechtigten Kolleginnen und Kollegen haben sich 277 an der Personen-Wahl beteiligt. Das bedeutet eine Wahlbeteiligung von 82,2 Prozent. „Wir freuen uns sehr über die hohe Wahlbeteiligung. Das ist ein erneuter Ansporn für die schwierigen Aufgaben, die in den nächsten vier Jahren anstehen werden. Ich freue mich auf die kommenden vier Jahre mit dem neuen Gremium“, sagte der wiedergewählte IG Metall-Betriebsrat und Betriebsratsvorsitzende Dirk Schilling unmittelbar nach der Wahl. Gewählt wurden 9 Kandidatinnen und Kandidaten, sieben davon sind Mitglieder der IG-Metall. In der kommenden Wahlperiode werden die Sicherung der Arbeitsplätze und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Entgeltgerechtigkeit eine große Rolle spielen. Der neu gewählte Betriebsrat wird sich in den nächsten Wochen konstituieren und seine Arbeit aufnehmen.


zur Startseite